Zum Inhalt
Einblicke > Sport & Spiel

Sponsoren punkten früh in der Major League Soccer-Saison

3 Minuten lesen | Juli 2017

Der Fußball hat in den letzten Jahren in den USA stetig an Popularität gewonnen. Die Fangemeinde der Major League Soccer ist laut Nielsen SportsDNA seit 2013 um 30 % gewachsen, und die Sponsoren sehen die Ergebnisse. Zur Halbzeit der regulären Saison der Major League Soccer 2017 haben Sponsoren mehr als 30,7 Millionen Dollar für Fernsehübertragungen während der Spiele erhalten.

Da das Interesse an diesem Sport wächst, hat sich die Liga in den letzten Jahren vergrößert. Und für Sponsoren können sogar neue Teams große Gewinne erzielen. Atlanta United, ein Team, das zum ersten Mal in der Major League Soccer spielt, gehört zu den vier Teams, die den höchsten QI Media Value für Sponsoren erzielen, zusammen mit den Traditionsvereinen New York City FC, DC United und Orlando City SC. Der QI Media Value ist der globale Industriestandard von Nielsen Sports für die Messung des Sponsorings, der die Qualität und das Gewicht des Engagements, die Zuschauerzahl und die Kosten pro Tausend berücksichtigt.

Nielsen Sports hat in diesem Jahr die Major League Soccer in seine syndizierte Medienbewertungsplattform Sport24 in Nordamerika aufgenommen, die alle im Fernsehen übertragenen Spiele für jede Sponsorenexposition auf der Beschilderung im Stadion, den Übertragungsgrafiken, den Trikots und der Ausrüstung erfasst.

"Das Sport24-Modell ermöglicht es den Nutzern, den Marktwert von Sponsoring-Assets zu verstehen, sich mit Wettbewerbern zu vergleichen und die Leistung aller Sponsoring-Standorte zu bewerten", sagt Peter Laatz, Executive Vice President, Nielsen Sports North America. "Die Teams der Major League Soccer nutzen die Erkenntnisse aus unserer Analyse, um Best Practices anzuwenden und ihre Verkaufsstrategie in einer schnell wachsenden Sportart in den USA und Kanada zu gestalten."

Wie haben Marken in der Major League Soccer bereits Erfolg als Sponsoren?

Adidas ist in dieser Saison mit 24 Stunden mehr Fernsehzeit während der Spiele als die nächstplatzierte Marke der Spitzenreiter unter den Sponsoren der Major League Soccer, was den QI Media Value und die Sendezeit angeht. Als offizieller Sportsponsor und Produktlieferant der Liga stattet Adidas alle Mannschaftstrikots aus und liefert den offiziellen Spielball. Im Gegensatz zu europäischen Fußballvereinen, die ihre eigenen Verträge über Sportbekleidung abschließen, folgt die Major League Soccer dem Modell der anderen professionellen Sportligen in den USA mit ligaweiten Verträgen.

Bekleidungs- und Sportausrüstungsmarken eignen sich besonders gut für Fußballsponsoring, aber auch Marken aus anderen Branchen profitieren vom Interesse der Verbraucher an diesem Sport. Zu den anderen Top-Branchen, die durch die Übertragungen der Major League Soccer gesponsert werden, gehören die Automobilindustrie, die Telekommunikation, Reifen und Bier.

Und alle Marken können während des Spiels durch eine Vielzahl von Sponsoring-Möglichkeiten Gewinne erzielen. Die Beschilderung auf dem Spielfeld bringt Partnern in der Major League Soccer weiterhin den größten Sponsoringwert. Die statische Anzeigetafel und die LED-Anzeigetafel auf dem Spielfeld sind am längsten auf dem Bildschirm zu sehen und rangieren an erster bzw. zweiter Stelle der wertvollsten Assets. Trikotsponsoren rangieren im ersten Quartal der Saison an vierter Stelle, wenn es darum geht, während der Spiele im Fernsehen präsent zu sein, aber sie bieten den größten ganzheitlichen Wert, wenn man die Präsenz in externen Medien und auf Fan-Trikots berücksichtigt.

Das wertvollste Spiel in den ersten Wochen dieser Saison war das landesweit im Fernsehen übertragene Spiel zwischen Los Angeles Galaxy und San Jose Earthquakes am 27. Mai. In den Heimatmärkten hat Atlanta United FC die höchste durchschnittliche lokale Einschaltquote, gefolgt von Seattle Sounders und Portland Timbers.

Die reguläre Saison der Major League Soccer dauert von März bis Oktober, und der MLS-Pokal wird am Ende der Playoffs im Dezember vergeben. Marken, die die Fans dieser Sportart erreichen wollen, haben also bis zur nächsten Saison noch viele Möglichkeiten für ein Sponsoring.