Zum Inhalt
Einblicke > Medien

Über 29 Millionen Zuschauer sehen die königliche Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

1 Minute gelesen | Mai 2018

Schätzungen der Fernseheinschaltquoten

Am Samstag, den 19. Mai 2018, verfolgten schätzungsweise 29,2 Millionen Menschen die königliche Hochzeit von Prinz Harry von Wales und der amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle, die auf Schloss Windsor in England stattfand.

In den USA wurde die Hochzeitszeremonie von ca. 7:00 Uhr ET bis 8:15 Uhr ET auf 15 Sendern live übertragen, wobei die Berichterstattung je nach Sender variierte. Die Sender, die live über die Zeremonie berichteten, waren ABC (einschließlich Freeform Simulcast), BBC America, CBS, CNN, CNNe, E!, Fox News Channel, HLN, MSNBC, NBC, PBS, Telemundo, TLC und Univision.

Was den sozialen Charakter der Hochzeit betrifft, so gab es laut Nielsen Social insgesamt 6,9 Millionen Interaktionen auf Facebook und Twitter über die königliche Hochzeit.

Die nachstehende Tabelle zeigt die Summe der durchschnittlichen Einschaltquoten für die Sender, die die Hochzeit ausgestrahlt haben.

Enthaltene Sender 2018: ABC (einschließlich Freeform Simulcast), BBC America, CBS, CNN, CNNe, E!, Fox News Channel, HLN, MSNBC, NBC, PBS, Telemundo, TLC und Univision.

Anmerkung: Die obigen Daten umfassen Rundfunk- und Kabelsender sowie PBS-Mitgliedssender. Die gemeinsame Reichweite nur der werbefinanzierten Sender betrug 27,8 Millionen Zuschauer P2+.