Zum Inhalt
News Center > Veranstaltungen

Nielsen summiert sich bei ARF

1 Minute gelesen | Juni 2015

Nielsen sponsert die Konferenz zur Publikumsmessung 2015 der Advertising Research Foundation

In diesem Jahr haben wir die Konferenz Audience Measurement 2015 der Advertising Research Foundation (ARF) gesponsert: "Measuring Up: Vom Reden zum Handeln". Auf der Konferenz haben wir unser Engagement für die Messung und innovative Lösungen in einer sich schnell entwickelnden Medienlandschaft bekräftigt.

Am Montag, den 15. Juni, moderierte Andrew Feigenson die Nielsen Spotlight Session zum Thema "Totaling It Up: Die Zukunft der Messung der Gesamtzuschauerzahl". Die Podiumsteilnehmer tauschten ihre Ansichten über Total Audience aus. Zu den Diskussionsthemen gehörten die Bedeutung der branchenübergreifenden Zusammenarbeit, die Notwendigkeit einer konsistenten Messung, aber auch die Flexibilität bei der Monetarisierung (d. h. die Fähigkeit, Metriken in einen monetären Wert umzuwandeln), und wie wichtig die Integration von Standardmetriken in Analysesysteme für den Fortschritt eines Unternehmens ist.

Am Dienstag, den 16. Juni, nahm Steve Hasker an einem Panel mit dem Titel "Shifting the Paradigm: Cross-Platform Measurement" und beantwortete die Fragen der über 400 Teilnehmer, darunter unsere Kunden, führende Marketing- und Forschungsunternehmen sowie Werbeagenturen. Während des Gesprächs bezeichnete Steve Hasker Total Audience measurement als eine der obersten Prioritäten für Nielsen und bot seinen Kunden Lösungen für die Marketingeffektivität (d. h. die bestmögliche Rentabilität ihrer Marketinginvestitionen). Er sprach auch über die Macht der Nielsen-Daten, wenn sie mit denen unserer Kunden kombiniert werden - und stellte klar, dass unser Ziel letztendlich darin besteht, "diese firmeneigenen Metriken [in] eine einzige Währung zu verwandeln."

Zusätzlich zu den Diskussionen auf der Hauptbühne präsentierte Leslie Wood, Chief Research Officer, Nielsen Catalina Solutions, ihren preisgekrönten Vortrag "Precision Marketing Playbook: What Segments and Strategies Drive the Most Sales?". Die umfassende Studie präsentierte einen neuen Ansatz zur Zielgruppensegmentierung, der es Marken ermöglicht, die relevantesten Zielgruppen für jedes Marketingziel zu identifizieren. Der Vordenker Carl Marci, Gründer, Vorsitzender und Chief Science Officer von Innerscope, schloss sich der Rednerliste an und sprach über die Nutzung von Neurowissenschaften zur Messung der Wirkung von Inhalten auf verschiedenen Plattformen.