Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Haben Sie Ihr Gegenstück gefunden? So finden Sie die perfekte Sportpartnerschaft für Ihre Marke

2 Minuten lesen | Mai 2022

Auckland, 11. Mai 2022 - Marken, die ein Sportsponsoring betreiben oder ein Sponsoring in Erwägung ziehen, haben viele Fragen zu klären. Eine wichtige Entscheidung, die alle Sponsoren treffen müssen, ist die Priorisierung von Vermögenswerten, Kampagnen und letztlich die Frage, wo und wann sie den Sponsoring-Dollar ihrer Marke einsetzen.

Während die Super Rugby- und ANZ Premiership-Saison 2022 in vollem Gange ist, hat Nielsen die Sponsoring-Möglichkeiten für Teams untersucht, indem das Verhalten von Sportfans in den Kategorien Telekommunikation und Versicherung analysiert wurde.

- Wo sollten Sie investieren, um Ihre gewünschten Zielgruppen zu erreichen?- Welche Verbrauchersegmente sollten Sie für Wachstum anvisieren?- Wie verfeinern Sie Ihren Kommunikationsplan für bekannte Akquisitionsziele innerhalb der Fangemeinde?- Welche spezifischen Produktangebote sollten Sie durch Ihre Partnerschafts-Assets aktivieren?- Welches sind die wichtigsten Kommunikationspunkte für Ihre Zielgruppen?- Wie weisen Sie echte Geschäftserträge für Ihre Partnerschaftsausgaben nach?

Für 2degrees (eines der größten neuseeländischen Telekommunikationsunternehmen) war die Entscheidung einfach: Man sollte sich an eine der beliebtesten und angesehensten Institutionen Neuseelands anhängen - Super Rugby. Zusätzlich zu den zahlreichen Vorteilen bietet Super Rugby eine große Hebelwirkung für die Marken - es gibt ihnen Zahlen, Affinität und eine loyale Basis, vorausgesetzt, die Marke findet Anklang.

So zeigen die Daten von Nielsen CMI, dass fast 32.000 2degrees-Breitbandkunden, die Super-Rugby-Fans sind, ein Breitband-Upgrade wünschen. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese 2degrees-Fans im nächsten Jahr die Geschwindigkeit ihrer Internetverbindung zu Hause erhöhen wollen, um 32 % höher als beim durchschnittlichen Kiwi.

Die Super-Rugby-Fans wollen nicht nur schnellere Internetgeschwindigkeiten, sondern auch neue und bessere Technik. 121.000 2degrees-Mobilfunkkunden, die Super-Rugby-Fans sind, wollen in den nächsten 12 Monaten auch ihr Mobilfunkgerät oder ihren Tarif aufrüsten. Das ist 19 % wahrscheinlicher als der neuseeländische Durchschnitt.

Das ist eine große Chance für Telekommunikationsunternehmen mit den richtigen Daten.

Aber die Synergie zwischen Sponsoren und Fans ist nicht auf Super Rugby beschränkt.

Werfen Sie einen Blick auf die Korrelation zwischen Versicherungsanbietern und Neuseelands beliebtesten Netball-Teams.

Diese Einblicke in die Fans machen deutlich, wie der Marken-Fit auf Teamebene funktioniert, und zeigen, wie wichtig es ist, die richtigen Teams mit den richtigen Marken zusammenzubringen. Das ist nicht immer eine einfache Aufgabe, aber mit den richtigen Daten ist das Rätselraten vorbei. 

Letztendlich bedeutet dies zufriedene Fans und noch zufriedenere Sponsoren. 

Beim Sponsoring verfolgt jede Marke andere Ziele, aber es gibt zwei gemeinsame Nenner: 

  1. Die Werte der Marke müssen mit denen des Teams übereinstimmen, und (was noch wichtiger ist) 
  2. Es muss sich um eine Partnerschaft handeln, die bei den Fans der jeweiligen Mannschaft auf positive Resonanz stößt.

Für weitere Informationen darüber, wie Sie diese wichtigen Ziele erreichen können , klicken Sie hier oder auf clara.k.ng@nielsen.com.