Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum > Produkt

Valence Media erwirbt die Nielsen Music Data and Insights Product Suite und gründet die neue MRC Data Division

5 Minuten lesen | Dezember 2019

Zusammenführung von Billboard und Nielsen Music nach zehnjähriger Trennung zur Schaffung des einzigen unabhängigen globalen Anbieters umfassender Daten und Analysen für die Musikindustrie

Beverly Hills, Kalifornien - 18. Dezember 2019, - Das führende globale Medienunternehmen Valence Media, das Dick clark productions, Billboard-The Hollywood Reporter Media Group, MRC Film, MRC Television und MRC Non-Fiction betreibt, gab heute die Gründung seiner MRC Data Division mit der Übernahme von Nielsen Music bekannt. Die Akquisition vereinigt führende Plattform für den Musikkonsum mit den herausragenden Billboard-Charts Billboard-Charts nach fast einem Jahrzehnt der Trennung wieder zusammen und schafft den umfassendsten Anbieter von Daten und Analysen für die Musikindustrie und die Verbraucher, der alle digitalen Service Provider (DSPs), Labels, Airplay und Musikhändler. MRC Data wird von der derzeitigen Billboard-The Hollywood Reporter Media Group Präsidentin Deanna Brown geleitet.

Valence Media begrüßt die datengesteuerten Produkte und das Team, das seine Leidenschaft und sein Engagement für die Musikindustrie teilt. Die Produkte, die gemeinsam den robustesten Datensatz in Bezug auf Musikverkäufe, Leistung, Künstleraktivität und Verbraucherbindung erfassen und repräsentieren, bestehen aus:

  • Music Connect: Eine preisgekrönte, umfassende Mess- und Analyseplattform und API, die Musikstreaming-, Airplay- und Verkaufsdaten für Künstler, Alben und Songs liefert.
  • Rundfunk-Daten-Systeme: Die einzige Quelle für Streaming-, Verkaufs- und Airplay-Daten auf nationaler und lokaler Marktebene in den USA und Kanada.
  • Musik 360: Umfassende Musikforschungs- und -einblicksberichte, die einen klaren Überblick über die Verbrauchertrends in der Branche geben.

"Durch die Zusammenführung von Nielsen Music Nielsen Music Products und Billboard wieder zusammenführen, entsprechen wir dem Wunsch der Musikindustrie nach einer koordinierteren, leistungsfähigeren, flexibleren und globalen Suite von unabhängigen Messprodukten", so Brown. "Die neue Abteilung MRC Data wird unsere Größe und unsere globale, multimediale Perspektive nutzen, um als echter Beschleuniger für unsere Kollegen und Stakeholder in der Musikbranche."

"Nielsen Music und Billboard arbeiten seit langem zusammen, um ein vollständiges Bild der Musikperformance und der Künstleraktivitäten für die größten und wichtigsten Musikmärkte der Welt zu bieten", sagt Karthik Rao, Chief Product and Technology Officer von Nielsen Global Media. "Wir sind zuversichtlich, dass MRC Data die nächste Wachstumswelle in einem Geschäft anführen wird, das sich schneller entwickelt als Drake Hits droppt."

Seit mehr als 25 Jahren liefert Nielsen Music Erkenntnisse über den Musikkonsum - von Streaming und digitalen Downloads bis hin zu physischen Käufen - und liefert damit die Grundlage für die Billboard Hot 100, Billboard 200, Billboard Artist 100 und viele andere Top-Genre- und Airplay-Charts. Die beiden Unternehmen waren bis vor einem Jahrzehnt Teil desselben Unternehmens. MRC Data wird weiterhin die langjährigen Beziehungen zu den DSPs nutzen und gleichzeitig in technologische Upgrades investieren und die eigenen Methoden neu bewerten, um die genauesten Verbrauchsdaten zu liefern. Die Teams werden weiterhin Best Practices und Sicherheitsstandards befolgen, um die Datenintegrität für die Kunden zu gewährleisten, einschließlich einer klaren Trennung zwischen den Daten- und Redaktionsteams.

Zu Beginn dieses Jahres kündigte Billboard Pläne zur Einführung von The Global 100 an, der ersten maßgeblichen Rangliste der weltweit besten Songs. Die Global 100, die 2020 auf den Markt kommen soll, wird weltweite Streaming- und digitale Verkaufszahlen von Top-DSPs liefern, um einen beispiellosen, ganzheitlichen Überblick über die Top-Songs und -Künstler auf der ganzen Welt zu geben und die Möglichkeit zu bieten, sich mit der Konkurrenz zu messen.

Der neue Geschäftsbereich wird neue und skalierte Möglichkeiten über Valence Medias konkurrenzloses globales Portfolio von Valence Media, zu dem auch Billboard, die weltweit renommierteste Musik und Dick Clark Productions, dem größten und einflussreichsten Portfolio von einflussreichsten Portfolio von TV-Events in der Musikbranche. dcp Shows umfassen die "Academy of Country Music Awards", die "Billboard Music Awards", die American Music Awards" und "Dick Clark's New Year's Rockin' Eve with Ryan Seacrest". Seacrest", die zusammen 71 Millionen Zuschauer (L+7*) pro Jahr erreichen. Gemeinsam schaffen die Unternehmen das ganze Jahr über Events und Erlebnisse, die man unbedingt gesehen haben muss, die die Top-Künstler und Schwergewichte der Branche versammeln, darunter Gipfeltreffen und hochkarätige Wochen wie das Latin Fest+, die Billboard Music Week und die jährlichen Billboard jährlichen Power 100 und Women in Music.

Die finanziellen Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

*Quelle: Nielsen, Total U.S., Composite, P2+L+7 Tag, 01.06.2018-06.02.2019, Reichweite für Zeitpläne (6+Minuten), Unified Sample für Reichweite

Über Nielsen

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Mess- und Datenanalyseunternehmen, das den umfassendsten und zuverlässigsten Überblick über Verbraucher und Märkte weltweit bietet. Nielsen ist in zwei Geschäftsbereiche unterteilt. Nielsen Global Media, der Wahrheitsfinder für Medienmärkte, versorgt die Medien- und Werbeindustrie mit unvoreingenommenen und zuverlässigen Messdaten, die ein gemeinsames Verständnis der Branche schaffen, das für das Funktionieren der Märkte erforderlich ist. Nielsen Global Connect liefert Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern präzise, umsetzbare Informationen und Erkenntnisse sowie ein vollständiges Bild des komplexen und sich wandelnden Marktes, den Unternehmen für Innovation und Wachstum benötigen. Unser Ansatz verbindet proprietäre Nielsen-Daten mit anderen Datenquellen, um Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, zu verstehen, was jetzt passiert, was als Nächstes passiert und wie man am besten auf dieses Wissen reagiert. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern vertreten und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

ÜBER VALENCE MEDIAValence Media ist ein globales Medienunternehmen mit Geschäftsbereichen in den Bereichen Fernsehen, Film, Live-Entertainment, Non-Fiction, Medien und Daten. Die führenden Studios des Unternehmens, MRC Film und MRC Television, produzieren gemeinsam mit einigen der führenden kreativen Künstler der Branche von der Kritik gefeierte und preisgekrönte Inhalte. Zu den Projekten der Studios gehören der aktuelle Kassenschlager und für den Golden Globe nominierte Film "Knives Out" sowie frühere Filme wie "Ted" und "Babel" und Fernsehserien wie die mit dem Emmy Award ausgezeichnete Serie "Ozark", das bahnbrechende "House of Cards" und die kommenden Projekte "The Outsider" und "The Great". Dick Clark Productions von Valence Media ist der größte Produzent und Eigentümer von Fernseh-Live-Event-Programmen, darunter die "Golden Globe Awards", "Billboard Music Awards", "American Music Awards" und die "Academy of Country Music Awards", um nur einige zu nennen. Der Medienbereich, zu dem die führende Medienmarke der Unterhaltungsindustrie, The Hollywood Reporter, und die weltweit einflussreichste Musikmedienmarke Billboard gehören, erreicht mehr als 36 Millionen Menschen im Monat und verzeichnet jährlich mehr als 2 Milliarden Online-Videoaufrufe. Vor kurzem hat das Unternehmen mit der Übernahme der Daten- und Insights-Produktsuite von Nielsen Music seine Datenabteilung aufgebaut. Valence Media hatte Minderheitsbeteiligungen an A24, Fulwell 73 und T-Street.

Kontakt

Nielsen

Sunok Pak

sunok.pak@nielsen.com

415-999-4646

MRC/Valenz

Emily Spence

espence@valencemedia.com

310-786-1677