Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Medienverlage erhalten über Nielsen Digital Content Ratings eine Gutschrift für die Nutzung von Facebook, Hulu und YouTube

5 Minuten lesen | August 2017

TV- und Digital-Kunden erhalten Gutschriften für digital verbreitete Inhalte in Digital Content Ratings

New York, NY - 15. August 2017 - Nielsen kündigte an, dass Videoinhalte, die auf Facebook, Hulu und YouTube verbreitet werden, ab sofort in den Digital Content Ratings berücksichtigt werden. Durch diese Funktion können teilnehmende TV- und Digital-Publisher-Kunden nun die zusätzliche Nutzung ihrer Inhalte innerhalb ihrer gemeldeten Zuschauerzahlen erfassen.

Da Nielsen bei der Messung digitaler Inhalte auch die Zuschauerzahlen von Inhalten berücksichtigt, die auf drei der größten digitalen Plattformen der Branche verbreitet werden, können die Verlage die Breite ihres Publikums nachweisen. Aktivierte Verlagskunden werden in der Lage sein, Gutschriften für auf Facebook und YouTube verbreitete Videos in Nielsens Digital Content Ratings zu erhalten. Hulu wird ausgewählten Medienpartnern Gutschriften für aktuelle Serieninhalte, die auf der Plattform verbreitet werden, zur Verfügung stellen.

Jetzt können sowohl TV- als auch digitale Kunden, die für Digital Content Ratings aktiviert sind, die Zuschauerzahlen ihrer Inhalte auf allen Plattformen anzeigen, einschließlich dieser wichtigen digitalen Verbreiter. Dies ermöglicht es den Verlagen, die verschiedenen Arten, wie Menschen ihre digitalen Inhalte sehen, besser darzustellen, und bietet Agenturen und Werbetreibenden wertvolle Daten für eine fundiertere Entscheidungsfindung.

"Die Aufnahme von Videoinhalten, die über Facebook, Hulu und YouTube verbreitet werden, in die Nielsen Digital Content Ratings ist ein großer Erfolg und Teil unseres kontinuierlichen Engagements, der Branche eine unabhängige, umfassende Messung der sich entwickelnden Konsumlandschaft zu bieten", sagt Megan Clarken, President of Product Leadership bei Nielsen. "Durch die Erfassung dieses Publikums bietet Nielsen Verlagen, Agenturen und Werbetreibenden ein besseres Bild des heutigen Medienkonsums mit vergleichbaren Messwerten."

Nielsen wird den Eigentümern und Vertreibern von Inhalten die gleiche Sicht auf die Daten für alle verbreiteten Videoinhalte bieten. Die Bereitstellung einer einheitlichen und transparenten Sichtweise gewährleistet gleiche Wettbewerbsbedingungen mit Zugang zu den gleichen Informationen für alle Verlage und Plattformen.

"BuzzFeed ist ein verteiltes Netzwerk, das ansprechende, teilbare Inhalte veröffentlicht und diese an die Plattformen anpasst, auf denen unser Publikum lebt. Ein Großteil unserer Inhalte wird von herkömmlichen Messinstrumenten nicht erfasst. Mit den Digital Content Ratings von Nielsen können wir die Aufrufe und Zuschauer unserer eigenen und von uns betriebenen Websites sowie von Facebook und YouTube zählen. Mit diesem neuen Tool haben wir einen klareren Überblick über die tatsächliche Reichweite von BuzzFeed. Die Digital Content Ratings von Nielsen sind für eine genaue Publikumsmessung im heutigen digitalen Universum unerlässlich", sagt Edwin Wong, VP of Research and Insights bei BuzzFeed.

"Nielsen ist der Standardträger für die unabhängige Messung von Einschaltquoten, und da sich die Welt weiter in Richtung Social und Mobile verlagert, werden die Verbesserungen der Digital Content Ratings für digitale Publisher und Werbetreibende gleichermaßen von unschätzbarem Wert sein", sagte Ashish Patel, SVP of Audience Development & Insights bei Group Nine Media. "Wir bei Group Nine verlassen uns auf Daten, um unsere Geschäfts- und Inhaltsstrategie zu informieren, unser Publikum besser zu verstehen und unsere Position im Medien-Ökosystem zu kontextualisieren. Wir sind begeistert, Zugang zu diesen neuen Messungen zu haben, da wir weiterhin schnell wachsen und uns weiterentwickeln."

"Es ist von entscheidender Bedeutung, Zugang zu genauen Bewertungsdaten über alle Kanäle hinweg zu haben, um die Effizienz der Planung zu verbessern und unsere Investitionsentscheidungen im Namen unserer Kunden zu treffen", sagte Michele Donati, SVP, Managing Director, WHERE bei Horizon Media. "Die Einbeziehung von Nielsen in seine Digital Content Ratings für verbreitete Inhalte auf Hulu, Facebook und YouTube ist ein wichtiger erster Schritt, um unseren Kunden umfassendere Ressourcen für die Kommunikationsplanung und -aktivierung zur Verfügung zu stellen, die das digitale Ökosystem, in dem sich die Verbraucher täglich bewegen, besser widerspiegeln."

"Wir bei MAGNA freuen uns, dass diese wichtige Verbesserung zustande gekommen ist. Ein umfassenderes Verständnis darüber, wie sich das Publikum über verschiedene Plattformen hinweg aufbaut, wird uns helfen, unsere Strategien zu entwickeln, und wir freuen uns auf weitere Fortschritte in diesem Bereich", sagte Brian Hughes, SVP, Audience Intelligence & Strategy bei Magna Global.

"Mic möchte sein Publikum überall dort erreichen, wo es sich aufhält, auch auf sozialen Plattformen wie Facebook und YouTube", so Jonathan Carson, President bei Mic. "Durch die Einbeziehung des Facebook- und YouTube-Videokonsums in die Digital Content Ratings von Nielsen erhalten wir ein vollständigeres Bild unseres Publikums, das uns hilft, die Nachrichten besser auf unsere Zuschauer zuzuschneiden und die Stärke unseres Publikums gegenüber Markenpartnern besser zu artikulieren.

"Bei Refinery29 sprechen wir ständig unser globales Publikum junger Frauen über eine Vielzahl von Plattformen an", sagte Bart Boughton, SVP, Revenue Operations bei Refinery29. "Um dieses Publikum auf eine Art und Weise zu erreichen, die mit ihrem Lebensstil übereinstimmt, erstellen wir einzigartige Inhalte für jede Plattform. Die Fähigkeit, dieses Engagement zu quantifizieren, ist entscheidend. Die Nutzung von Nielsen Digital Content Ratings wird nicht nur unser Verständnis dafür verbessern, wo unser Publikum seine Zeit verbringt, sondern ermöglicht es uns auch, diese wichtigen Informationen mit unseren Partnern zu teilen."

"Da unsere eigenen Daten uns zunehmend aussagekräftige Erkenntnisse über die Optimierung von Markenkampagnen liefern, freuen wir uns über diese Initiative", so Melissa Drucker, Head of Sales and Brand Partnerships bei Tastemade. "Die Digital Content Ratings von Nielsen für Facebook und YouTube sind ein wichtiger Schritt bei der Messung von Mobile-First-Videos und ermöglichen TV-Einkäufern einen noch besseren Einblick in die tatsächliche Reichweite und das Engagement auf wichtigen sozialen Plattformen."

ÜBER NIELSEN

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance-Management-Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis dessen bietet, was Verbraucher sehen und kaufen. Das Nielsen-Segment "Watch" bietet Medien- und Werbekunden Total Audience measurement Services für alle Geräte, auf denen Inhalte - Video, Audio und Text - konsumiert werden. Das Segment Buy bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern die branchenweit einzige globale Sicht auf die Messung der Einzelhandelsleistung. Durch die Integration von Informationen aus den Segmenten "Watch" und "Buy" sowie aus anderen Datenquellen stellt Nielsen seinen Kunden auch Analysen zur Verfügung, die zur Leistungsverbesserung beitragen. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

KONTAKT

Leslie Pitterson, leslie.pitterson@nielsen.com, 917-562-0715