Zum Inhalt
News Center > Vielfalt

Nielsen feiert seine nächste Generation von Führungskräften mit der vierten Graduierung des Diverse Leadership Network

3 Minuten lesen | Juli 2018

Die vierte Klasse des Diverse Leadership Network (DLN) von Nielsen hat kürzlich ihre 15-monatige Reise zur Entwicklung von Führungskräften auf dem Campus der Goizueta Business School der Emory University in Atlanta abgeschlossen. Das DLN ist von seiner Konzeption her unser vielfältigstes Programm zur Entwicklung von Führungskräften und ähnelt einem "Mini-MBA" mit Weiterbildung für Führungskräfte, Fallstudien zu Impact-Projekten, Fakultätsworkshops und Einzelcoaching mit leitenden Angestellten von Nielsen. Die diesjährige Abschlussklasse umfasste 34 High-Potentials aus den USA, Kanada und Mexiko, die in allen Bereichen unseres Unternehmens tätig sind.

DLN-Mitarbeiter nahmen an mehreren Bildungsveranstaltungen mit renommierten Goizueta-Dozenten teil, die Strategien und Fähigkeiten für eine effektive Führung und Kulturpflege vermittelten. Diese Veranstaltungen bilden den Abschluss des Programms und sollen den Mitarbeitern erweiterte Fähigkeiten zur Führung, Inspiration und Kommunikation mit vielfältigen Teams vermitteln. Die Teilnehmer hörten auch von mehreren leitenden Angestellten von Nielsen, die den Wert der Integration von Vielfalt und Inklusion in alle unsere Aktivitäten betonten und erläuterten, wie dies uns helfen wird, unsere strategischen Ziele bis 2020 und darüber hinaus zu erreichen. Jamere Jackson, Chief Financial Officer, und Angela Talton, Chief Diversity Officer, gehörten zu den Führungskräften, die zu den Teilnehmern des DLN sprachen.

"In der Abschlusswoche wurde die Essenz des Programms zum Leben erweckt", sagte Julian Ordman, Manager, Product Leadership und Absolvent der aktuellen DLN-Klasse. "Die Ausbildung an der Emory University und der Zugang zu den Führungskräften von Nielsen haben uns geholfen, als Individuen und als Mitwirkende an der Zukunft von Nielsen zu wachsen. Vor allem aber wurde unser Zusammenhalt in der Klasse durch die gemeinsam verbrachte Zeit gefestigt. Die gesamte Erfahrung war sinnbildlich für das kontinuierliche Engagement von Nielsen, in seine zukünftigen Führungskräfte zu investieren."

Ein weiterer wichtiger Meilenstein der DLN-Absolvierung ist der Höhepunkt der Teilnehmer-Coach-Beziehungen. Während des Programms wird jedem DLN-Teilnehmer ein Coach zugeteilt, ein leitender Angestellter von Nielsen, der als Mentor für den Teilnehmer dient, während er das Programm durchläuft. Diese Beziehungen sind entscheidend für den Erfolg des Programms, da die Absolventen von ihrem Coach aufgefordert werden, die Fähigkeiten zu entwickeln, die sie zu effektiven Führungskräften in der Zukunft machen.

"Das DLN-Programm verkörpert die Idee von 'Talente freisetzen und laufen lassen'", sagte Kate Bae, VP, Product Leadership, und Coach der aktuellen DLN-Absolventenklasse. "Die Entdeckung von Talenten innerhalb von Nielsen ist heute eine Grundvoraussetzung für Wachstum, und vielfältige, ungenutzte Talente schaffen einen Multiplikatoreffekt für Innovationen in den Bereichen Technologie, Data Science, Betrieb und Produktteams."

Der Jahrgang '17 hatte auch die Gelegenheit, ihre Ausbildung mit der Gemeinde Atlanta und einem wichtigen Nielsen-Kunden zu verbinden, der in Atlanta zu Hause ist. Die Teilnehmer schlossen sich Junior Achievement of Atlanta an, einer gemeinnützigen Organisation, die K-12-Schüler darauf vorbereitet, sowohl als Schüler als auch als künftige Berufstätige erfolgreich zu sein, und unterrichteten in den Bereichen Finanzen und Führung. Später hatte die Klasse die Gelegenheit, Turner Broadcasting System zu besuchen und direkt mit einem unserer größten Kunden auf der Überwachungsseite unseres Geschäfts zu interagieren. Durch diese Interaktionen wurde den DLN-Absolventen klar, dass unsere Strategie der Vielfalt und Einbeziehung nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch bei unseren Kunden und in den Gemeinden, für die wir tätig sind, zum Tragen kommt.

"Mit der vierten Abschlussklasse des Diverse Leadership Network verstärken wir die Talente innerhalb von Nielsen, die über die Fähigkeiten, Erfahrungen und vielfältigen Perspektiven verfügen, um die laufenden geschäftlichen Veränderungen in unserem Unternehmen zu leiten. Diese aufstrebenden Führungskräfte haben bewiesen, dass sie in der Lage sind, neue Denkansätze einzubringen, unsere Werte zu leben und für die Kunden und Märkte, die wir bedienen, konsequent etwas zu leisten", sagte Matthew Hanzlik, Program Leader for Diversity & Inclusion Leadership Development bei Nielsen.

de