Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Nielsen fügt fast 15.000 Fernsehzuschauermessgeräte als Teil der Lösung für die lokale Messung von Tagebucheinträgen hinzu

3 Minuten lesen | Mai 2017

Elektronische Zähler beheben die Grenzen der Set-Top-Box-Daten und der Zuschauererfassung für Over-the-Air-Übertragungen, indem sie 140 lokale TV-Märkte mit vollständigeren Quoten versorgen

New York, NY - 16. MAI 2017 - Nielsen (NYSE: NLSN) gab heute Pläne zur Installation von fast 15.000 TV-Zuschauermessgeräten in rund 7.000 Haushalten in den 140 Märkten bekannt, die derzeit mit lokalen TV-Papiertagebüchern gemessen werden. Diese Maßnahme ist Teil des Plans von Nielsen, eine universelle elektronische Fernsehmessung in allen 210 Lokal-TV-Märkten einzuführen. Durch die Installation dieser elektronischen Zähler wird die Abdeckung erreicht, die erforderlich ist, um die Beschränkungen der ausschließlichen Verwendung von Set-Top-Box-Daten für die Messung der Einschaltquoten in lokalen TV-Märkten zu überwinden.

"Wir haben große Anstrengungen unternommen, um Daten von Set-Top-Boxen in unsere Messung des lokalen Fernsehens einzubeziehen. Dabei haben wir jedoch erhebliche Probleme mit den Daten festgestellt", sagte Kelly Abcarian, Senior Vice President, Nielsen Product Leadership. "Um diese Beschränkungen zu überwinden, insbesondere bei der Messung der wachsenden Zahl von Zuschauern, die über das Antennenfernsehen fernsehen, haben wir mehrere Lösungen in Betracht gezogen, darunter Online-Rekrutierungspanels und Quick-Query-Umfragen. Letztendlich sind wir zu dem Schluss gekommen, dass nur die bewährten TV-Zuschauermessgeräte von Nielsen es uns ermöglichen, die Herausforderungen zu meistern, die mit Set-Top-Box-Daten verbunden sind."

Nielsen führt stärkere, robustere und umfassendere Messungen in den Märkten ein, um sicherzustellen, dass die lokalen TV-Quoten die tatsächliche Fernsehnutzung zuverlässig widerspiegeln. Im Februar 2017 stammten mehr als 25 % der Fernsehzuschauer in den 140 Märkten, die heute mit Hilfe von Tagebüchern gemessen werden, aus dem frei empfangbaren Fernsehen. Der Markt mit dem höchsten Wert lag bei 50 % Over-the-Air. Ohne das Fachwissen von Nielsen bei der Erfassung und Messung dieses wichtigen Publikums würde den lokalen Sendern dieser bedeutende Teil ihrer Zuschauerschaft entgehen, der bei der Erfassung über Set-Top-Boxen fehlt. Die Messgeräte werden auch dazu dienen, die Daten der Set-Top-Boxen zu validieren, indem sie als Grundlage für den Vergleich mit den tatsächlichen Zuschauerzahlen dienen und diese liefern.

Die TV-Zuschauermessgeräte werden in bestimmten Haushalten installiert, darunter auch in solchen, die über den Fernseher fernsehen. Die neu rekrutierten Haushalte dienen als echte Marktquelle mit bekannten demografischen Daten und Informationen zur Fernsehnutzung, die es Nielsen ermöglichen, Zuschauerschätzungen für die frei empfangbaren Programme zu erstellen.

In dem Bestreben, die gesamte Einschaltquote auf dem Markt zu erfassen, wird Nielsen auch die Einschaltquoten der Haushalte in den 140 Märkten einbeziehen, die Tagebücher für die Messung verwenden und zum National People Meter Panel von Nielsen beitragen. Durch die Hinzufügung der neuen gemessenen Haushalte und der bestehenden National People Meter Haushalte wird sichergestellt, dass Sender und digitale Unterkanäle, die nicht in den Set-Top-Box-Daten enthalten sind, gemessen werden. Aufgrund der gezielten Platzierung dieser zusätzlichen elektronischen Zähler werden sie nicht zu den nationalen TV-Ratings von Nielsen beitragen.

"Wir brauchen eine konkrete Grundlage, die den gesamten Markt repräsentiert, bevor wir immer mehr Daten aus Set-Top-Boxen oder andere Big Data aufschichten. Nielsen ist bestrebt, umfassende, währungskonforme Messungen durchzuführen und zuverlässige Daten für alle lokalen Sender und Netzwerke zu liefern", so Abcarian.

Kontakt

Gorki De Los Santos, gorki.delossantos@nielsen.com, 646-654-4837

ÜBER NIELSEN

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance-Management-Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis dessen bietet, was Verbraucher sehen und kaufen. Das Nielsen-Segment "Watch" bietet Medien- und Werbekunden Total Audience measurement Services für alle Geräte, auf denen Inhalte - Video, Audio und Text - konsumiert werden. Das Buy-Segment bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern die branchenweit einzige globale Sicht auf die Messung der Einzelhandelsleistung. Durch die Integration von Informationen aus den Segmenten "Watch" und "Buy" sowie aus anderen Datenquellen stellt Nielsen seinen Kunden auch Analysen zur Verfügung, die zur Verbesserung der Leistung beitragen. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.