Zum Inhalt
Einblicke > Medien

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019: Media Snapshot

1 Minute gelesen | Juli 2019

Es geht nichts über den Nervenkitzel des Sports, und die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019 war bis zum letzten Spiel des Turniers am Sonntag, dem 7. Juli, eine große Attraktion auf Bildschirmen jeder Größe. Vor allem das Endspiel zwischen den USA und den Niederlanden wurde von 14 Millionen Zuschauern verfolgt - 22 % mehr als das Finale der Männer zwischen Frankreich und Kroatien im vergangenen Jahr.

Angetrieben von einer talentierten, energiegeladenen und sozial versierten Mannschaft hat die Frauenfußball-Nationalmannschaft während des gesamten Turniers in den sozialen Medien engagiert und inspiriert, allen voran die Social-Media-Expertin Alex Morgan. Die Social-Media-Fähigkeiten der erfahrenen Stürmerin stellten den Rest des Teams in den Schatten, denn ihre Beiträge wurden während des einmonatigen Turniers mehr als 1,4 Millionen Mal aufgerufen.