Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Nielsen eSports-Bericht 2016 unterstreicht rasantes Wachstum der Fangemeinde für professionelles Competitive Gaming

3 Minuten lesen | November 2016

Die branchenführende Studie betrachtet diese aufstrebende Freizeitbeschäftigung aus der Sicht der Fans und bietet Marketingfachleuten einen umfassenden Einblick in das Publikumsverhalten

New York, NY - 4. November 2016 - Nielsen (NYSE: NLSN) gab heute die Veröffentlichung des Nielsen eSports Report 2016 bekannt, der einen umfassenden Einblick in die Interaktion der Verbraucher mit einer der am schnellsten wachsenden Freizeitbeschäftigungen in den USA gibt. Der zweite jährliche Bericht ist der solideste seiner Art und bietet einzigartige und wertvolle Einblicke in die mittlerweile 14 % der Amerikaner ab 13 Jahren, die begeisterte eSports-Fans sind, einschließlich der Frage, wie sich eSports-Fans mit traditionellen Sportfans vergleichen und überschneiden.

Der Bericht 2016 bietet eine fanorientierte Sicht auf eSports, indem er die Expertise von Nielsen in den Bereichen Gaming, Sport und Unterhaltung mit branchenführender Forschung zum Käuferverhalten und Medienkonsum kombiniert. Das Ergebnis für die Leser ist ein besseres Verständnis der Größe, des Profils und der Motivationen von eSports-Fans sowie der vielen wettbewerbsorientierten Online-Spieler, die an eSports-Amateurwettbewerben teilnehmen. Der Bericht enthält auch zahlreiche wertvolle Erkenntnisse für Marken, die mit dem schnell wachsenden eSports-Publikum in Kontakt treten wollen, einschließlich des Spielverhaltens von eSports-Fans und wie sie Marken-Sponsoring und Produktmarketing wahrnehmen.

"eSports ist keine Nischenaktivität mehr - es ist eines der am schnellsten wachsenden Segmente der gesamten Sportindustrie", sagt Nicole Pike, Director of Nielsen Games. "Der eSports-Report 2016 von Nielsen bietet tiefe Einblicke in dieses wachsende Publikum, wie es im Vergleich zu traditionellen Sportfans aussieht und was Marken und Vermarkter verstehen müssen, wenn sie versuchen, sie anzusprechen.

Weitere wichtige Erkenntnisse aus dem Nielsen eSports Report 2016 sind:

  • Rasantes Fan-Wachstum - Die eSports-Fangemeinde ist auf 14 % aller Amerikaner ab dreizehn Jahren angewachsen - im letzten Jahr waren es nur 8 %.
  • DieMehrheit der Millennials (und Männer) - 77 % aller eSports-Fans sind männlich und 61 % sind Millennials.
  • Engagement - eSport-Fans verbringen etwa vier Stunden pro Woche mit eSport-bezogenen Aktivitäten/Unterhaltung.
  • Eifrige Streamer - eSport-Fans streamen doppelt so häufig traditionelle Sportereignisse online wie Nicht-eSport-Fans.
  • Live- vs. Online-Zuschauerzahlen - 71 % der eSports-Fans streamen Veranstaltungen online, 40 % haben sie im Fernsehen gesehen und 23 % haben eine Veranstaltung persönlich besucht.
  • Traditionelle Sportvorlieben - eSports-Fans sind dreimal häufiger als der durchschnittliche Amerikaner Fans von Kampfsportarten, Rennsport und amerikanischem/europäischem Fußball, die auch die drei beliebtesten Genres von Sportvideospielen sind.

ÜBER NIELSEN

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance-Management-Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis dessen bietet, was Verbraucher sehen und kaufen. Das Nielsen-Segment "Watch" bietet Medien- und Werbekunden Total Audience measurement Services für alle Geräte, auf denen Inhalte - Video, Audio und Text - konsumiert werden. Das Segment Buy bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern die branchenweit einzige globale Sicht auf die Messung der Einzelhandelsleistung. Durch die Integration von Informationen aus den Segmenten "Watch" und "Buy" sowie aus anderen Datenquellen stellt Nielsen seinen Kunden auch Analysen zur Verfügung, die zur Leistungsverbesserung beitragen. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

Kontakte

Presseanfragen: mschumer@rogersandcowan.com Anfragen zur Berichterstattung: Nicole.Pike@nielsen.com