Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Norwegen ist das erste Land, das das Radiohören in Autos auf der Grundlage passiver Messungen misst

3 Minuten lesen | Januar 2020

Norwegen, 14. Januar 2020-Nach vierjähriger Entwicklungs- und Testphase hat Nielsen nun die weltweit erste passive Messung des Radiohörens im Auto als Teil der offiziellen Audiomessung in Norwegen eingeführt.

Die Methode basiert auf einer Kombination aus firmeneigenen Algorithmen und dem Beschleunigungsmesser, der in jeden der Nielsen-Messchips für Audio, PPM (Portable People Meter), eingebaut ist. Die Mitglieder des Nielsen-Hörerpanels tragen den Messchip den ganzen Tag über bei sich. Auf diese Weise kann ermittelt werden, welcher Anteil des Radiohörens in einem Auto stattfindet.

Mit dieser Innovation sind die Radiokunden von Nielsen in Norwegen die ersten in der Welt, die einen detaillierten und präzisen Einblick in das Hören im Auto erhalten. Diese Art von Einblick ist für die weitere Entwicklung relevant, sowohl aus redaktioneller als auch aus kommerzieller Sicht des Radios. Die Rundfunkanstalten erhalten die Möglichkeit, zuverlässiger zu ermitteln, wer und wie viele Menschen im Auto Radio hören und welche Art von Inhalten während der Fahrt gewählt wird. Aus kommerzieller Sicht wird das Autofahren als besonders wertvolle Zeit angesehen, um Menschen mit Werbebotschaften zu erreichen, die nahe am Kaufzeitpunkt liegen.

Die ersten 2 Wochen des Jahres 2020 zeigen, dass 17% des gesamten Hörens im Auto stattfindet. Die Zahlen weisen zum Teil große Unterschiede zwischen den Altersgruppen auf, wobei die 30- bis 49-Jährigen mit 27 % den größten Anteil des Hörens im Auto haben. Ein größerer Anteil des Radiohörens findet bei Männern als bei Frauen im Auto statt, nämlich 21 % bei Männern und 14 % bei Frauen.

"Wir sind stolz darauf, dass wir die ersten in der Welt sind, die die Hörerschaft im Auto auf täglicher Basis erfassen. Dies gibt uns als Rundfunkveranstaltern wichtige und neue Einblicke in die Art und Weise, wie das Medium Radio den Hörer über den Tag hinweg begleitet. Aus kommerzieller Sicht freue ich mich auch zu bestätigen, dass ein signifikanter Anteil des Radiohörens im Auto stattfindet, was eine interessante Information für unsere Werbekunden ist, die den Hörer oft auf dem Weg zum Geschäft treffen wollen", sagt Åse Marit Linberg, Senior Analystin der P4-Gruppe, im Namen der Lenkungsgruppe für Audiomessung in Norwegen.

"Es ist sehr erfreulich, dass wir dem norwegischen Markt nun diese zusätzliche Dimension der Messung anbieten können. Die norwegischen Rundfunkanstalten stehen an der Spitze, wenn es um die Zusammenarbeit und die Erleichterung gemeinsamer Entwicklungen für die Branche geht, und diese globale Einführung ist ein Ergebnis davon", kommentiert die kaufmännische Direktorin von Nielsen, Ragnhild Herlofsen.

Nielsen wird in den nächsten Jahren weiter in dieses Produkt investieren und es verbessern.

Über Nielsen

Als weltweit führendes Unternehmen für Publikumsmessung, Daten und Analysen gestaltet Nielsen die Medien und Inhalte der Welt. Durch unser Verständnis von Menschen und ihrem Verhalten über alle Kanäle und Plattformen hinweg geben wir unseren Kunden unabhängige und umsetzbare Informationen an die Hand, damit sie mit ihrem Publikum in Kontakt treten und es ansprechen können - heute und in Zukunft.

Nielsen (NYSE: NLSN) ist ein S&P 500-Unternehmen und weltweit in mehr als 55 Ländern tätig. Erfahren Sie mehr unter www.nielsen.com oder www.nielsen.com/investors und bleiben Sie mit uns in den sozialen Medien in Kontakt.

Kontakt

Nielsen

Ragnhild Herlofsen

ragnhild.herlofsen@nielsen.com